Die Nebenwirkungen von Taurin ergänzt

Sie wissen wahrscheinlich schon, dass die meisten Energy-Drinks Koffein enthalten. Aber du darfst den Taurin-Inhalt nicht beachtet haben. Taurin wird zu Energiegetränken hinzugefügt, um die körperliche und geistige Leistung zu erhöhen, obwohl diese Vorteile unbewiesen sind. Taurin wird als bedingte Aminosäure bezeichnet, da die Nahrungsergänzung in der Regel nicht benötigt wird. Viele Energy-Drinks enthalten viel größere Mengen an Taurin als die Diät normalerweise liefert. Dieser Überschuss von Tauring kann Nebenwirkungen verursachen, obwohl nur sehr wenige gemeldet oder bestätigt werden.

Viele Nebenwirkungen sind dosisabhängig, was bedeutet, dass sie häufiger bei einer höheren als normalen Dosis auftreten können. New York University Langone Medical Center berichtet, dass 3 Gramm pro Tag von ergänzenden Taurin gilt als sicher, aber fügt hinzu, dass die Auswirkungen von Taurin auf Kinder, schwangere Frauen, die mit Lebererkrankungen oder diejenigen mit Nierenerkrankung nicht bestimmt worden sind. Ein Artikel veröffentlicht auf Europa, der offiziellen Website der Europäischen Union, im Januar 1999 durch den Wissenschaftlichen Lebensmittelausschuss überprüft Mengen von Taurin in Energy Drinks. Eine Liste der österreichischen nationalen Lebensmittelbehörde im Jahr 1996 stellte fest, dass Energiegetränke zwischen 300 und 4.000 Milligramm pro Liter Taurin enthielten, was 2.000 Milligramm pro Tag für Personen mit einer durchschnittlichen 0,5-Liter-Aufnahme in der höchsten Dosis entspricht. Wenn Sie größer als normale Mengen an Energy-Drinks trinken, können Sie ein erhöhtes Risiko von Nebenwirkungen haben.

In Dosen höher als 5 Gramm pro Tag, eine sehr hohe Dosis, können Sie lose Stühle haben, nach Michael Lam, MD Da die meisten Energy-Drinks enthalten Koffein, die auch Durchfall verursachen können, kann es schwierig sein zu bestimmen, welche Substanz verursacht die Symptome

Sehr hohe Dosen von Taurin können auch erhöhte Magensäuresekretion verursachen. Eine Zunahme der Magensäure kann Sodbrennen verursachen und kann Magengeschwür in einigen Fällen verursachen. Symptome sind das Brennen im hinteren Teil des Halses oder ein saurer Geschmack im Mund. Geschwüre können Schmerzen und Brennen verursachen, die oft mehrere Stunden nach dem Essen auftreten. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie diese Symptome entwickeln.

Andere potenzielle Nebenwirkungen haben sich nicht durch Taurin verursacht. Ein Mann mit bipolaren Störung erlebt eine Verschlechterung der Symptome nach dem Trinken große mehrere Dosen eines Energy-Drink, nach eMedTV, obwohl ob das Taurin oder ein anderer Zutat verursacht das Problem war unbestimmt. Ein Bodybuilder entwickelte Enzephalopathie, Hirnfunktionsstörungen, nach der Einnahme von ergänzenden Taurin zusammen mit Steroiden und Insulin, wie von eMedTV berichtet. Allerdings gibt es keinen Beweis, dass Taurin das Problem verursacht hat. Mehr Forschung ist notwendig, um die Nebenwirkungen von Taurin zu etablieren.

Dosis-Effekte

Durchfall

Erhöhte Magensäure

Unbewiesene Nebenwirkungen