Soja-Östrogen und Gewichtszunahme

Während einige Leute glauben, dass Soja die Gewichtszunahme aus ihrem pflanzlichen Östrogengehalt auslöst, ist sehr wenig bekannt, wieviel von einem Einfluss Soja-Östrogen auf menschlichen Östrogenspiegel hat. In der Tat gibt es einige Beweise, dass Soja in Ihrer Ernährung könnte tatsächlich verhindern Gewichtszunahme. Wenn Sie über die Einbeziehung von Soja in Ihrer Ernährung besorgt sind, wenden Sie sich an einen Fachmann für personalisierte Diätempfehlungen.

Soja-Östrogen

Soja-Östrogene oder Soja-Isoflavone haben eine schwache Östrogenaktivität, was bedeutet, dass ihre chemische Struktur die des menschlichen Östrogens imitiert, so dass sie als Östrogen-in Ihrem Körper erkannt werden. Allerdings ist es nicht klar, wie genau diese Östrogene Ihre Zellen beeinflussen, sie könnten die Auswirkungen von Östrogen verstärken, oder sie können Östrogen von der Kommunikation mit Ihren Zellen zu blockieren, im Wesentlichen die Östrogen-Funktion zu reduzieren. Soy-Östrogene bieten mehrere gesundheitliche Vorteile, einschließlich Knochen Gesundheit, möglicher Schutz gegen Brustkrebs, Erleichterung von Menopausen Symptome und reduziertes Risiko von Herzerkrankungen. Die Höhe der Soja Östrogene erhalten Sie aus Ihrer Ernährung nicht stellen ein Gesundheitsrisiko, nach dem Linus Pauling Institut. Allerdings ist es nicht klar, wenn Soja-Östrogen-Ergänzungen ein Gesundheitsrisiko darstellen, wenn Sie planen, sie zu nehmen, zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Soja-Östrogen und Gewichtszunahme

Die Soja-Östrogen-Gewichtszunahme Theorie kann mit dem Glauben, dass die Pflanze-basierte Östrogen betrifft Schilddrüsen-Hormonspiegel, die zu Hypothyreose führen kann, eine Krankheit mit Gewichtszunahme verbunden verbunden sein. Allerdings nach LPI, hohe Aufnahme von Soja-Östrogen nicht erhöhen Ihr Risiko von Hypothyreose. Aber Menschen mit Hypothyreose müssen möglicherweise Soja-Lebensmittel aus ihrer Ernährung zu verhindern, um Wechselwirkungen mit Medikamenten zu verhindern. Östrogen ist in Fett gespeichert, kann höhere Körperfett verursachen höhere Östrogenspiegel, so dass ein gesundes Gewicht, die Sie erreichen konnten, indem sie kalorienarm Soja in Ihrer Ernährung, wird dazu beitragen, Ihre Östrogenspiegel Gleichgewicht.

Soja und gesundes Gewicht

Soja-Lebensmittel und Soja-Östrogen können Ihnen helfen, ein gesundes Gewicht, epidemiologische Beweise zeigt, dass Menschen mit einer höheren Aufnahme von Soja haben niedrigeren Body Mass Index, nach einer Studie 2008 veröffentlicht in der European Journal of Nutrition. Eine 2015 Tierstudie, die auch im European Journal of Nutrition veröffentlicht wurde, untersuchte die Auswirkungen einer Soja-Östrogen-reichen Diät auf das Gewicht bei Ratten. Die Untersuchungen fanden heraus, dass der Soja das Risiko von Fettleibigkeit bei den Ratten reduziert und die schlanke Körpermasse bewahrt hat. Natürlich sind menschliche Studien notwendig, um eine Korrelation zu bestimmen. Holen Sie sich die Vorteile von Soja mit ein paar Tweaks zu Ihrer Ernährung. Verwenden Sie Soja-Milch für Ihre Morgen-Getreide oder Kaffee, fügen Sie edamame zu Ihrem Salat zum Mittagessen, und Snack auf gerösteten Soja-Nüsse am Nachmittag. Verwenden Sie Tofu in Ihrem nächsten Rühren-braten.

Gewichtszunahme Grundlagen

Obwohl Genetik spielt eine Rolle, Diät und Aktivität Ebene auch helfen, Gewicht zu bestimmen. Essen mehr Kalorien als Ihr Körper Verbrennungen verursacht Gewichtszunahme, nicht eine hohe Aufnahme von Soja-Östrogen. Schlechte Qualität Lebensmittel – Soda, Fast Food, Kuchen, Kekse und gebratene Lebensmittel – führen zu Gewichtszunahme, weil sie insgesamt Kalorienzufuhr erhöhen. Früchte, Gemüse, Vollkornprodukte und gesunde Proteinquellen wie Soja füllen und helfen Ihnen, Gewicht zu verlieren, indem Sie bei der Verzehr von weniger Kalorien helfen.