Der durchschnittliche mph beim wandern

Ihre durchschnittliche Wandergeschwindigkeit variiert je nach Ihrem Fitness-Level, der Steilheit des Geländes, des Wetters und ob Ihre Strecke Kreuzungsströme oder andere Hindernisse erfordert. Paul Tawrell, Autor von “Wilderness Camping & Wandern”, zitiert ein durchschnittliches Tempo von 2,5 bis 4 Meilen pro Stunde über flachem Boden. Sie können diesen Durchschnitt verwenden, um die Dauer einer bestimmten Wanderung abzuschätzen.

Ein Tag Wanderer mit nur Wasser und ein paar Grundlagen kann schneller als ein Rucksacktourer mit einer Woche im Wert von Lieferungen beladen zu reisen. REI empfiehlt, dass Sie nicht versuchen, mehr als 25 Prozent bis 30 Prozent Ihres Körpergewichts in einem Rucksack oder 15 Prozent in einem Tagesrucksack wegen des unzureichenden Unterstützungssystems zu tragen. Sie können diese Figur nach Ihrem Fitness-Level nach oben oder unten anpassen. Ihre Geschwindigkeit kann auch durch die Verteilung Ihrer Ladung beeinflusst werden, eine schlecht verpackte Last kann Ihr Gleichgewicht abwerfen und es schwierig machen, sich effizient zu bewegen. Eine Packung, die nicht gut passt, kann scheuern und unangenehm genug sein, um dich vorsichtig und langsam zu bewegen. Verwenden Sie eine Packung, die bequem passt und legt den Großteil des Gewichts auf die Hüften. Packen Sie die schwersten Gegenstände am nächsten zu Ihrem Back-up hoch für On-Trail-Reisen und niedriger, wenn Sie wandern Langlauf.

Ihre Geschwindigkeit auf flachem Gelände wird deutlich schneller sein, als wenn Sie auf steilen bergauf oder bergab gehen, was Sie bis zu 1 mph verlangsamen kann. Anfänger Wanderer können bergab gehen wandern ist einfacher und schneller als bergauf reisen, aber in Wirklichkeit wandern bergab kann gleichermaßen schwierig und langsam aufgrund der Notwendigkeit, sicheren Stand zu halten. Jeder Schritt bergab stellt auch erhöhten Stress auf die Knöchel-, Knie- und Hüftgelenke, besonders für Wanderer, die schwere Packungen tragen. Wenn Sie gemeinsame Probleme haben oder ungewohnt auf die beteiligten Kräfte sind, können sie Unannehmlichkeiten verursachen und damit Ihre Wandergeschwindigkeit verlangsamen. Schließlich werden schlammige oder sandige Bedingungen Ihre Geschwindigkeit verringern, indem sie Ihre Fähigkeit, sich von einer festen Oberfläche voranzutreiben, zu untergraben.

Wandern ist eine aerobe Aktivität, die eine beträchtliche kardiovaskuläre Fitness erfordert. Ein 160-lb. Person kann erwarten, mehr als 400 Kalorien in einer Stunde des Wanderns zu verbrennen und mehr als 500, wenn Sie einen vollen Rucksack – ein Niveau der Anstrengung vergleichbar mit dem von Aerobic oder Laufen. Jeder Out-of-Form-Wanderer, der sich auf den Weg gemacht hat, einen anstrengenden Weg zu erobern, kann Ihnen sagen, über die brennenden Lungen und Erschöpfung, die aus einem Mangel an Konditionierung resultieren. Anfangs Wanderer sollten mit kurzen Wegen über ebenem Gelände beginnen und bis zu längeren, steileren Strecken arbeiten. Erlauben Sie sich zusätzliche Zeit für langsame Reisen und häufige Pausen. Wenn Sie mit einem Hund wandern wollen, gilt dieser Rat auch. Hunde verlangen eine allmähliche Konditionierung für Backcountry Reisen und sollten nicht über ihre Grenzen hinaus geschoben werden.

Eine 2000-Studie in der “International Journal of Sports Medicine” zeigte, dass Themen, die mit Trekking-Pole wanderten, eine niedrigere Rate der wahrgenommenen Anstrengung oder RPE während der Ausübung mit der gleichen Intensität berichteten. Forscher an der California Polytechnic State University theoretisieren, dass mit Pole können Sie schneller zu reisen, sowohl durch die Erhöhung Ihrer Triebkraft und ermöglicht es Ihnen, härter arbeiten, während noch komfortabel. Die Pole können auch Ihre Reise über rauem oder rutschigem Gelände erleichtern, indem sie zusätzliche Mittel für Gleichgewicht und Traktion bieten. Pole reduzieren auch den Stress auf Ihre Gelenke beim Wandern bergab, potenziell verbessern Ihren Komfort und damit Ihre Fähigkeit, eine höhere Geschwindigkeit zu halten.

Tragen Sie ausreichend Wasser und schlürfen Sie häufig. Dehydration manifestiert sich oft als Müdigkeit, verlangsamt Ihre Leistung und verursacht möglicherweise zusätzliche Probleme. Das gleiche gilt für den Hunger: Tragen Sie Energieriegel und Konzentrat-Kalorien-Snacks wie Nüsse und getrocknete Früchte, um Ihre Glykogen-Läden aufgefüllt und verfügbar, um Ihren Fortschritt zu tanken.

Belastung

Terrain

Konditionierung

Stangen

Überlegungen