Was sind einige süß & gesunde Lebensmittel?

Wenn Sie etwas suchen, um Ihren süßen Zahn zu befriedigen, könnte Ihr erster Instinkt sein, um ein Plätzchen, Stück Süßigkeit oder Schokoriegel zu wählen, aber es gibt gesündere Wahlen. Viele Lebensmittel sind natürlich süß, ohne den potenziell schädlichen Zuckergehalt, der zur Gewichtszunahme und Zahnverfall beiträgt. Viele dieser Lebensmittel benötigen keine Vorbereitung.

Viele Beeren, wie Heidelbeeren, Erdbeeren und Brombeeren, bieten einen süßen Geschmack mit einer geringen Menge an natürlichem Zucker. Erdbeeren enthalten zum Beispiel 5,1 g Zucker pro 3,5-Unzen. Im Vergleich zu 73 g für 3,5 oz. Der Daten. Beeren auch in Fett und Kalorien, mit 45 bis 81 Kalorien und ca. 0,5 g Fett pro Tasse. Sie erhöhen Ihre Vitamin C-Aufnahme, wenn Sie Beeren in Ihre Ernährung auch enthalten, Erdbeeren sind eine ausgezeichnete Quelle, mit 149 Prozent der täglichen empfohlenen Einnahme, wenn Sie sich an eine 2000-Kalorien-Diät, aber Heidelbeeren – mit der niedrigsten Menge von Dieses Vitamin – liefern 23 Prozent von dem, was Sie an einem Tag brauchen. Eine Portion dieser Beeren bietet auch eine Reihe von anderen Vitaminen und Mineralien.

Während Honig Glukose und Fructose enthält, ist der gleiche Zucker in granuliertem Zucker, Honig ist gesünder für Sie wegen der Struktur dieser Komponenten. Honig ist weniger in der Lage, in Fett umzuwandeln, und es enthält Spuren von Vitaminen und Mineralien, einschließlich Kalium, Kalzium, Phosphor und Selen. Honig dient auch Antioxidantien, die Sie vor einer Reihe von Krankheiten und medizinischen Bedingungen schützen können. Tualang Honig, zum Beispiel, zeigt Schutzvorteile gegen Brust-und Gebärmutterhalskrebs, die sich auf Antioxidantien beziehen könnte, nach der Forschung veröffentlicht in der Dezember 2010 Ausgabe von “Food and Chemical Toxicology” Beweis in der August-September 2010 Ausgabe der gleichen Zeitschrift zeigt Dass kubanische Honig auch hoch in Antioxidantien sind.

Zitrusfrucht, wie Orangen, Mandarinen und Pummelos, dienen als süße Leckerei. Diese Früchte sind hoch in natürlichen Zucker, obwohl Grapefruit wenig davon enthält – und, wohl, Grapefruit nicht als Süßer qualifizieren, wenn Sie nicht Zucker oder Honig hinzufügen. Süße Zitrusfrüchten in Kalorien von 40 bis 53 Kalorien und weniger als 1 g Fett pro 3-Unzen. Frucht. Sie nehmen auch Vitamin C, Kalzium und Kalium aus Zitrusfrüchten. Das Essen von Zitrusfrüchten während der Schwangerschaft kann zur Hauterkrankung bei Säuglingen beitragen. Forscher studierten die Diät der schwangeren Studie Teilnehmer und fanden, dass eine Diät hoch in Zitrusfrüchten und anderen nahrhaften Lebensmitteln korreliert zu einer niedrigeren Inzidenz von Ekzemen bei Kindern, die Studie wurde veröffentlicht im Juni 2010 Ausgabe der Zeitschrift “Allergie”.

Sie können nicht sofort für ein Gemüse, um Ihr Verlangen nach Süßigkeiten zu befriedigen, aber Winter Squash bietet einen süßen Geschmack und hohen Nährwert, was macht dies eine gesunde Wahl. Winter Squash, wie Eichel, Butternuss und Kobacha Squash, erfordert in der Regel Kochen – Backen, Braten oder Kochen. Eine Tasse enthält 30 bis 82 Kalorien, Spuren von Fett und sehr wenig natürlichen Zucker. Sie verbrauchen auch bis zu 500 Prozent des Vitamins A, das Sie jeden Tag benötigen, was hilft, die Augengesundheit zu unterstützen.

Beeren

Honig

Zitrusfrucht

Winter Squash