Was wird berechnet ldl cholesterin?

Ihr Körper enthält zwei Haupttypen von Cholesterin: HDL oder High-Density-Lipoproteine ​​und LDL, low-density Lipoproteine. Wenn Ihr Blut eine hohe Konzentration von LDL-Cholesterin hat, können Sie eine größere Chance haben, einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu haben. Ihr berechnetes LDL-Cholesterin ist ein Weg für Ihren Arzt, um Ihre LDL-Ebene zu beurteilen und damit Ihr Herzkrankheitsrisiko.

Berechnen von LDL-Cholesterin

Um herauszufinden, Ihr berechnetes LDL-Cholesterin, müssen Sie eine Blutprobe ziehen, nachdem Sie für neun bis 12 Stunden gefastet haben. Ihr Gesamtcholesterin, HDL-Cholesterin und Triglyceride – Lebensmittel-basierte Fette, die in Ihrem Blutkreislauf zirkulieren – können aus dieser Probe bestimmt werden. Nach dem Harvard Medical School Family Health Guide, wird Ihr LDL-Cholesterin aus diesen Ergebnissen berechnet, indem Sie Ihre Triglycerid-Ebene um fünf, dann subtrahieren das Ergebnis zusammen mit Ihrem HDL-Niveau von der Gesamt-Cholesterin-Zahl.

Ziel-LDL-Nummern

Ihre Gesamt-HDL- und LDL-Zahlen werden in Milligramm Cholesterin pro Deziliter Blut gemessen. Der berechnete LDL-Cholesterinspiegel, der mit der geringsten Anzahl von Gesundheitsrisiken verbunden ist, beträgt 100 Milligramm pro Deziliter oder weniger. Ein Ergebnis von 160 bis 189 Milligramm pro Deziliter gilt als hoch, während insgesamt 190 Milligramm pro Deziliter oder mehr ein deutlich hohes Risiko für Herzerkrankungen aufweist.

Bedeutung der Absenkung von LDL

LDL-Partikel – manchmal auch als “schlechtes” Cholesterin bezeichnet – sind verantwortlich für den Transport von Cholesterin durch Ihren Blutkreislauf zu den Körperteilen, die die fetthaltige Verbindung benötigen, um Hormone, Vitamin D, Verdauungsenzyme und Zellmembranen zu synthetisieren. Ihr HDL oder “gutes” Cholesterin, Partikel transportieren überschüssige Cholesterinmoleküle an Ihre Leber, wo sie aus Ihrem Körper eliminiert werden können. Wenn Ihr LDL-Niveau zu hoch ist, können die HDL-Partikel nicht genug entfernen und das Cholesterin baut sich auf den Arterienwänden auf. Dies macht die Arterien schmaler und steifer, was zu Herz-Kreislauf-Bedingungen.

Wege zur Steuerung von LDL

Sie können Ihre LDL-Ebene erheblich durch die Ausübung regelmäßig und nach einer Diät, die Ihre gesättigte Fettaufnahme auf weniger als 7 Prozent Ihrer täglichen Kalorien und Ihr Diät-Cholesterin auf weniger als 200 Milligramm pro Tag begrenzt zu bringen. Darüber hinaus erhöhen Sie Ihren Verbrauch von löslichen Ballaststoffen und pflanzlichen Stanolen und Sterolen wie die in trans-fettfreie Margarine.