Die Vorteile des Laufen in Strumpfhosen

Während sie vielleicht nicht die attraktivsten Optionen sind, können laufende Strumpfhosen helfen Ihnen in Ihrem laufenden Training. Halten Sie sich warm im Winter und zusätzliche Unterstützung, Tragen Strumpfhosen bedeutet, dass Sie weniger Zeit verbringen können Sorgen über die Bedingungen und mehr Zeit konzentriert sich auf Laufen. Verständnis der spezifischen Vorteile von gehen für etwas Licht und lange über das Tragen von traditionellen kurzen, leichten Laufshorts können Sie überzeugen, um Strumpfhosen zu Ihrem Läufer Arsenal hinzufügen.

Wärme

Einer der offensichtlichsten Vorteile der Entscheidung für Strumpfhosen über Shorts oder sogar Sweatpants ist die Wärme, die sie in den kälteren Monaten bieten. Während es stimmt, dass Sie extra Wärme für den Winter laufen müssen, wollen Sie auch nicht gewichtet werden oder zu heiß während Ihres Laufs. Strumpfhosen bieten zusätzliche Wärme aus der Länge und können, wenn sie aus einem Performance-Gewebe gebaut werden, helfen, Schweiß von der Haut wegzuziehen, so dass Sie warm bleiben – aber nicht zu warm – um das Training durch Temperaturen unter 40 Grad Fahrenheit fortzusetzen, schlägt der Competitive Runner vor.

Schutz

Auch wenn es nicht zu kalt ist, können laufende Strumpfhosen doppelte Pflicht ziehen, indem sie die Haut auf den Beinen vor den Elementen schützen. Ob es die heiße Sonne oder Peitsche Wind, eine zusätzliche Schicht auf den Beinen gibt Ihnen mehr Schutz. Denn eifrige Läufer schlagen auf dem Pflaster, egal was das Wetter ist, Strumpfhosen sind ein idealer Weg, um die Haut zu schützen, ohne Kompromisse im Gang zu haben.

Kompression

Running Strumpfhosen aus Kompressionsgeweben passen wie eine zweite Haut auf die Beine, so dass Sie zusätzliche Unterstützung und zunehmende Zirkulation auf die Beine. Eine erhöhte Zirkulation ist besonders wichtig für Langstreckenläufer. Eine französische Studie von Bringard, Perrey und Belluye, die in einer Ausgabe des “International Journal of Sports Medicine” 2006 veröffentlicht wurde, stellte fest, dass das Tragen von Kompressionsstrumpfhosen die gesamte Zirkulation der Beine verstärkte und damit den Energieaufwand bei längeren Geschwindigkeiten sank. Das Tragen von Kompressionslaufstrumpfhosen könnte dazu beitragen, die Beine des müden Läufers abzulenken, wenn Sie längere Läufe oder Rennen geplant haben, was Ihnen einen zusätzlichen Vorteil gibt.

Widerstand

Während der Wind Widerstand bilden ein Paar Laufen Shorts ist wahrscheinlich minimal, laufende Strumpfhosen können den Widerstand, den Sie aus dem Tragen von Getriebe mit mehr Stoff zu erleben. In seinem Buch “The Rough Guide to Running”, Lloyd Bradley stellt fest, dass Strumpfhosen helfen können, Windwiderstand zu reduzieren und sind oft konturiert, so dass Ihre Kleidung nie auf Ihre gesamte Schritt zu beeinflussen. Wenn Sie auf Zeit und Leistung fokussiert sind, hilft Ihnen jedes wenig, so könnte es sich lohnen, ein Paar Laufstrumpfhosen zu sehen, um zu sehen, ob Sie einen Unterschied bemerken.