Der beste Stuhl Yoga-Training

Yoga ist nicht nur für die vornatürlich flexiblen unter uns. Es gibt einen passenden Satz von Yoga-Posen für jeden Körper-Typ und das schließt Senioren, Paraplegiker und diejenigen von uns an einen Büro-Schreibtisch jeden Tag gebunden. Übungsstuhl Yoga erfordert keine Requisiten anders als ein Stuhl und kann jederzeit und überall durchgeführt werden. Stuhl Yoga Posen sind sanft und konzentrieren sich auf die Entspannung der Muskeln der Schultern, Rücken, Brust und Hals. Die Posen sind darauf ausgelegt, die Spannung zu senken und die Entspannung und das Wohlbefinden zu erhöhen.

Setz dich hoch und halte dein Kinn, wenn du deinen Hals verlängst. Langsam das rechte Ohr auf die rechte Schulter fallen lassen und die Schulter stationär halten. Beachten Sie die Strecke entlang der linken Seite des Halses. Um tiefer zu strecken, leg die rechte Hand auf den Kopf und drücke sanft nach rechts. Wiederholen Sie die Strecke auf der gegenüberliegenden Seite.

Freigeben der angespannten Spannung in den Schultern durch üben Schulterrollen. Beim Einatmen, bewegen Sie die Schultern vorwärts, bis in die Ohren und zurück. Beim Ausatmen kreuzen Sie die Schultern nach unten und zurück nach vorne. Synchronisieren Sie die Kreisbewegung mit langsamer, tiefer Atmung. Nach 10 bis 15 Kreisen wiederholen Sie die Bewegung in die entgegengesetzte Richtung.

Die Bruststrecke wirkt dem Vorwärtseinbruch entgegen, der passiert, wenn Sie an Ihrem Computer sitzen. Um eine Brust zu strecken, halten Sie sich mit beiden Händen auf den Rücken des Stuhls. Ziehen Sie die Brust leicht nach vorn und pusten das Brustbein und den Brustkorb. Locken Sie die Schultern hinter sich und atmen Sie tief.

Eine sitzende Torsion massiert die Muskeln des oberen und unteren Rückens. Setz dich direkt in deinen Stuhl mit deinem Rücken weg von der Rückenlehne. Beim Einatmen die Wirbelsäule verlängern. Beim Ausatmen drehen Sie den Oberkörper nach rechts. Gehe zurück zum Zentrum und wiederhole auf der anderen Seite.

Strecke die Muskeln der ganzen Seite des Torsos mit seitlicher Biegeposition. Einatmen und bringen beide Arme über den Kopf mit den Handflächen einander zugewandt. Greife das rechte Handgelenk mit der linken Hand. Ausatmen und den rechten Arm nach oben und nach links ziehen. Sie sollten eine Ausdehnung auf der rechten Seite der Taille fühlen. Kommen Sie zurück zum Zentrum und wiederholen Sie auf der gegenüberliegenden Seite.

Üben Sie tiefe Zwerchfellatmung, während Sie an Ihrem Stuhl sitzen, um einen überaktiven Geist zu beruhigen. Legen Sie Ihre Hände auf beiden Seiten des Brustkorbes unter der Brust. Atmen Sie tief und langsam ein. Spüren Sie die Brustkorb erweitern und Vertrag, wie Sie den Atem tief in den Bauch zu senden. Übung tiefe Atmung für ein bis fünf Minuten.

Hals Ausdehnung

Schulterrollen

Bruststrecke

Sitzende Torsion

Seitenbögen

Tiefes Atmen